Leitlinien und Ziele der UWV

Die Unabhängige- Wähler- Vereinigung des Kreises Euskirchen ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die den Willen haben, ungebunden, jedoch kooperativ, für Gemeinderäte, Stadträte, und den Kreistag zu kandidieren, um eine lebendige Demokratie zu politisieren.

Das politische Ungebundenheit erlaubt es, die in den Gremien zu treffenden Sachentscheidungen gewissenhaft und verantwortungsvoll vorzunehmen, unter klarer Absage an links- oder rechtsextremistische Positionen.

Die gewählten Vertreter der UWV sehen es als ihre Pflicht an, alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen, unabhängig ihrer Herkunft, ihrer Religion oder politischen Gesinnung, mit Rat und Tat zu unterstützen, sofern diese Ziele den Wertmaßstab des deutschen Grundgesetzes und der Verfassung des Landes NRW, wiederspiegeln.

Die UWV tritt ein für eine offene Kooperation zwischen unserer Verwaltung und den politischen Mandatsträgern. Im Sinne dessen, Synergien zu nutzen, welche eine gemeinsame, demokratisch - politisch vorgegebene Marschrichtung ansteuern sollte, gemäß ihres Auftrags, für den Bürger da sein.

Die UWV tritt ein für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen unserer Umwelt und den Erfordernissen des Lebens. Ziel ist die optimale Übereinstimmung zwischen Lebensqualität und Umwelt.

Alle Mitglieder der UWV bejahen den demokratischen Rechtsstaat, das Grundgesetz, die Verfassung unseres Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, und stehen auf dem Boden einer christlich- humanitären Weltanschauung.