VERLÄNGERUNG !! (Bis zum 05. Februar '17)

 

Zehn Fahrten im e-Golf zu gewinnen

 

UWV Kreisverband veranstaltet Woche der E-Mobilität

 

EUSKIRCHEN 12.01.2017

 

Da ist noch einiges an Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit erforderlich –

Wir sehen die Elektro-Mobilität aber ganz klar als eine tragende Säule, als eine DER Zukunftstechnologien.“ so Sascha Herring, Kreis-Vorsitzender der Unabhängigen Wähler-Vereinigung im Kreis Euskirchen.

Der Verbrennungsmotor gerät wegen zu starker Gift- und Partikelemissionen immer weiter unter Druck.

Anders, als die momentane Berichterstattung vermuten läßt, sind.moderne Benzin-Direkteinspritzer aber keinesfalls sauberer, als ein Diesel.

Und was ist mit Wasserstoff?

 

Um Wasserstoff so aufzubereiten, dass PKW damit betrieben werden können, ist ein technisch extrem hoher Aufwand nötig, was das Ganze sehr teuer-, und den Transport alles andere als ungefährlich macht“, so Herring weiter.

 

Der UWV-Kreisverband veranstaltet daher, um dieses spannende Zukunfts-Thema weiter zu vertiefen vom 20.01. bis zum 27.01.2017 eine Woche der E-Mobilität, in der Fragen zu Kosten, Betrieb, Vorteilen, aber auch Nachteilen vom Betrieb von Elektroautos beantwortet werden.

 

Höhepunkt wird hierbei die Möglichkeit für bis zu

10 Bürger aus dem Kreisgebiet sein, in einem hochmodernen Elektroauto mitzufahren, Fragen zu stellen, und zu testen.

Hierzu sollte folgende Frage beantwortet werden:

 

Bereits im Jahre 1888 wurde in Deutschland, im fränkischen Coburg das weltweit erste E-Auto gebaut.

Wie hieß der Hersteller?

 

Unter allen richtigen Einsendern, bitte vollständigen Namen und Telefonnummer nicht vergessen, sowie den Terminwunsch, verlost die UWV dann 10 Fahrten im

Elektroauto

 

 

Die Lösung (bitte bis zum 05.Februar 2017) & weitere Fragen bitte an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir wünschen viel Glück !!

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

MINDESTALTER für eine Teilnahme: 14 Jahre